Kleinregion: Ebreichsdorf

Klima- und Energiemodellregion

Laufend

Projektträger:

Regionaler Entwicklungsverband Industrieviertel - Projektmanagement

Beteiligte Gemeinden:

Ebreichsdorf, Mitterndorf an der Fischa, Pottendorf, Reisenberg, Seibersdorf

Inhalt/Projektbeschreibung:

Die Kleinregion Ebreichsdorf hat sich entschlossen, Klima- und Energiemodellregion zu werden. Der entsprechende Antrag wurde vom Klima- und Energiefonds des Bundes genehmigt. 

Basis für die Etablierung als Klima- und Energiemodellregion bildet ein integratives Konzept, in dem der Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Energiebereich und zu mehr Klimaschutz im ineinander greifenden Verbund mehrerer Maßnahmen dargestellt wird. Dabei sieht die Kleinregion Ebreichsdorf ihre Schwerpunkte in folgenden Maßnahmenbereichen:

  • Energieeffizienz steigern - Schwerpunkt Gebäude
  • Hohe Energieautarkie erreichen - Regionale  er-neuerbare Energien stärken
  • Mehr Mobilität mit weniger Individualverkehr - Nachhaltige Mobilitätslösungen fördern

Aktivitäten/Methoden:

Erstellung Umsetzungskonzept:
Das Umsetzungskonzept gibt einen Überblick über die aktuelle Energiesituation und die Potenziale der Kleinregion. Darauf aufbauend werden weitere Schwerpunkte aus Expertensicht herausgefiltert und ein Umsetzungsleitfaden für die Erreichung einer Energieregion erstellt. Dieser Leitfaden wird die notwendigen Umsetzungsschritte beschreiben und die späteren Aufgaben des Modellregions-Managements schärfen.

Modellregions-Management: 
Aufbauend auf dem regionalen Umsetzungskonzept soll - nach positiver Evaluierung durch den Klima- und Energiefonds - ein Modellregions-Management mit breiter Beteiligung der regionalen AkteurInnen und der Bevölkerung zur Erreichung der gesetzten Ziele installiert werden.

Im Zuge der angestrebten Umsetzungsbegleitung sind vor allem Veranstaltungen und Workshops zur Bewusstseinsbildung der breiten Bevölkerung geplant:

  • Öffentlichkeitsarbeit und Sensibilisierung zum Thema Energiesparen
  • Schaffung von Basisangeboten für die Bevölkerung: Förderberatung u.ä.
  • Entwicklung der Energieberatung und Energieinformation; Andenken einer Mobilitätsberatung
  • Forcierung der Gebäudesanierung und energetische Verbesserung der Bausubstanz
  • Aktionsplan für öffentliche Gebäude
  • Mobilität der Kommunen

Projekterfolg/Empfehlungen:

Das Projekt befindet sich derzeit noch in der Durchführung. Entsprechende Erfahrungswerte können daher noch nicht abgegeben werden.

Kosten und Finanzierung:

Gesamtkosten: keine Angaben.

Förderung:
Österreichischer Klimafonds

Kontakt zur Kleinregion:

Rathausplatz 1

2483 Ebreichsdorf

Telefon: +43 (2254) 72 218-0

E-mail: office@ebreichsdorf.at

www.ebreichsdorf.at

Arbeitssitzung KLIEN-Region Ebreichsdorf
(c) Regionalmanagement-Büro Industrieviertel
Amt der NÖ Landesregierung - Abteilung Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten | Service & Beratung / Impressum / Datenschutz