Kleinregion: Weinviertler Dreiländereck

Wecker-News - Weinviertler Dreiländereck - Podluži

Projektbeginn: 01/2009 Projektende: 02/2010

Projektträger:

Kleinregion Weinviertler Dreiländereck und die Gemeinden der Kleinregion Podluži: Hrušky, Josefov, Kostice, Ladná, Lanžhot, Lužice, Moravská Nová Ves, Moravský Žižkov, Nový Poddvorov, Prušanky, Starý Poddvorov, Tvrdonice und Týnec

Beteiligte Gemeinden:

Altlichtenwarth, Bernhardsthal, Drasenhofen, Falkenstein, Großkrut, Hauskirchen, Herrnbaumgarten, Neusiedl an der Zaya, Ottenthal, Poysdorf, Rabensburg, Schrattenberg, Wilfersdorf

Inhalt/Projektbeschreibung:

Die Regionszeitung „Wecker-News“ mit aktuellen Artikeln  und Veranstaltungskalender aus den Gemeinden der Kleinregion sollte um die Inhalte der benachbarten tschechischen Kleinregion Podluži ergänzt werden. Inhalte der benachbarten Kleinregion waren Ankündigungen, Berichte und Veranstaltungshinweise der Regionsgemeinden. Weiter wurden regionale Unternehmen sowie Kultur- und Tourismusinitiativen vorgestellt.

Die länderübergreifende Zusammenarbeit in Richtung Wirtschaft, Tourismus, Kunst und Kultur sollte durch die Herausgabe dieser Zeitung weiter ausgebaut werden. Weiteres Ziel dieses Projektes war, ein besseres gegenseitiges Kennenlernen, Abstimmung und Vernetzung der Angebote, sowie eine effiziente Bewerbung der beteiligten Gemeinden im Landkreis Südmähren und Niederösterreich.

Aktivitäten/Methoden:

Zu Beginn des Projekts gab es einen Workshop bei dem die Strategie und Inhalte festgelegt wurden. Die laufende Abstimmung erfolgte per E-Mail und Telefonaten.

Die Regionszeitung wurde an alle Haushalte der Dreiländereckgemeinden verteilt sowie bei touristischen Anlaufstellen und Kulturinitiativen aufgelegt.

Die Wecker News erscheint vierteljährlich mit einer Auflage von 10.000 Stück pro Erscheinungstermin.

Projekterfolg/Empfehlungen:

Über die Nachbarregion wird auch in den aktuellen Ausgaben laufend berichtet, aber nicht mehr in dieser Tiefe wie zur Projektlaufzeit. In der benachbarten Mikroregion konnte eine kleinregionale Zeitung etabliert werden, die über die österreichische Kleinregion informiert.

Kosten und Finanzierung:

Gesamtkosten: EUR 22.500,-- inkl. MwSt.

Förderung:
EUR 11.900,-- Kleinprojektefonds Niederösterreich-Tschechien (ETZ-Programm)

Kontakt zur Kleinregion:

Brünnerstraße 28, 2170 Poysdorf

Tel. 02552/20444

E-Mail: office(at)wde.at

www.wde.at

Downloads:

Wecker Ausgabe Nr. 4/2009
(c) Weinviertler Dreiländereck
Wecker Ausgabe Nr. 4/2009 (c) Weinviertler Dreiländereck
Amt der NÖ Landesregierung - Abteilung Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten | Service & Beratung / Impressum / Datenschutz