Kleinregion: Bucklige Welt

Erlebbare Zeitgeschichte im Land der tausend Hügel

Projektbeginn: 06/2005 Projektende: 12/2009

Beteiligte Gemeinden:

Bad Erlach, Bad Schönau, Bromberg, Edlitz, Grimmenstein, Hochneukirchen-Gschaidt, Hochwolkersdorf, Hollenthon, Katzelsdorf, Kirchschlag in der Buckligen Welt, Krumbach, Lanzenkirchen, Lichtenegg, Pitten, Scheiblingkirchen-Thernberg, Schwarzau am Steinfeld, Schwarzenbach, Seebenstein, Thomasberg, Walpersbach, Warth, Wiesmath, Zöbern

Inhalt/Projektbeschreibung:

Im Projekt "Erlebbare Zeitgeschichte im Land der tausend Hügel" wurde die Zeitgeschichte der Region erstmals durchgängig aufbereitet und für künftige Generationen dokumentiert.

Ein weiteres Ziel war die Einbindung der Schulen bzw. die aktive Beteiligung der SchülerInnen an der Zeitgeschichteforschung durch Zeitzeugeninterviews sowie die Vernetzung der Gemeinden untereinander. Die Ergebnisse des Projekts bilden auch eine wichtige Grundlage für weitere (touristische) Aktivitäten zum Schwerpunkt "Geschichte erlebbar machen".

Aktivitäten/Methoden:

2005 - 2007:
Durchführung von Interviews der Schulen mit Zeitzeugen aus der Region unter wissenschaftliche Anleitung der Universität Klagenfurt. Fotosammlung in den beteiligten Gemeinden.

2006 - 2007:
Verfassen des 1. Bandes "Lebensspuren - Erlebte Zeitgeschichte im Land der tausend Hügel auf Basis der Zeitzeugeninterviews und der Fotosammlung durch das Buchteam um Dr. Hans Hagenofer. Präsentation des Buchs im Oktober 2007 (Auflage: 3.000 Stück, Nachdruck 2008: 1.000 Stück). Der Band gelant in allen Gemeinden sowie im regionalen Buchhandel zum Verkauf.

2008 - 2009:
Erneute Fotosammlung in den 23 Gemeinden zu den Themen Arbeit und Freizeit. Verfassen des 2 Bandes "Lebensspuren - Arbeit und Freizeit im Land der tausend Hügel. Präsentation im Oktober 2009 (Auflage: 4.000 Stück)

Projekterfolg/Empfehlungen:

Durch die Aufarbeitung des Geschichtsthemas für die gesamte Region konnte der Zusammenhalt und das Regionsbewusstsein der 23 kleinregionalen Gemeinden weiter gestärkt werden.

Es wird empfohlen das Projekt durch ein Kernteam abzuwickeln, das für seine Leistung eine Aufwandsentschädigung erhält.

Kosten und Finanzierung:

Gesamtkosten: EUR 240.000,-- inkl. MwSt.

Finanzierung:
EUR 53.000,-- EU-Mittel (LEADER)
EUR 33.000,-- Abteilung Kunst und Kultur (für Projekterweiterung und Band II)

Kontakt zur Kleinregion:

Ransdorf 20, 2813 Lichtenegg

Tel. 02643/7010-20

E-Mail: region(at)buckligewelt.at

www.buckligewelt.at

Titel Regionsbuch Teil 2
(c) Verein Gemeinsame Region Bucklige Welt
Amt der NÖ Landesregierung - Abteilung Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten | Service & Beratung / Impressum / Datenschutz