Kleinregion: Wir fünf im Wienerwald

Wandern rund um den Troppberg

Projektbeginn: 11/2007 Projektende: 09/2008

Beteiligte Gemeinden:

Gablitz, Pressbaum, Purkersdorf, Tullnerbach

Inhalt/Projektbeschreibung:

Der Troppberg, der mitten im Biosphärenpark Wienerwald liegt, wird nicht nur von vielen Wanderbegeisterten, sondern auch von der Bevölkerung der "Anrainer-Gemeinden“ des Troppbergs als Naherholungsgebiet genutzt. Um insbesondere für Familien und für die ältere Bevölkerung das Wandererlebnis am Troppberg zu steigern, haben sich die vier Kleinregionsgemeinden dazu entschlossen, die bestehenden Wanderwege zu attraktivieren und damit eine leichtere Erwanderung des Gebietes zu ermöglichen.

Die Attraktivierung des Wandergebietes Troppberg erfolgte durch

  • Eine umfassende Beschilderung der 15 Wanderwegen (Beschilderungssystem nach Vorgaben des Österreichischen Touristenklubs),
  • die Erstellung eines Folders mit einer Karte aller 15 Wanderwege sowie deren ausführlicher Beschreibung (inkl. Hinweise auf Gasthöfe/Restaurants, die durch die Wanderwegen erreichbar sind) sowie
  • die Erstellung von insgesamt acht Panoramatafeln, die an den Einstiegspunkten eine Übersicht über das Wandergebiet geben.

Ein Teil der Wanderwege kann als Rundwanderweg, ein Teil als Stichweg begangen werden. Die Eröffnung wurde mit einem Festakt im Oktober 2008 vorgenommen.

Aktivitäten/Methoden:

Das Projekt „Wandern rund um den Troppberg“ wurde von Beginn an vom Regionalmanagement-Büro NÖ-Mitte inhaltlich mitentwickelt und in weiterer Folge koordinierend begleitet: Projektmanagement, Schnittstellen-Kommunikation, Fördereinreichung, Ergebnissicherung.

Bei dem Projekt haben neben dem Regionalmanagement Niederösterreich auch folgende Stellen inhaltlich und organisatorisch mitgewirkt: Biosphärenpark Wienerwald, die Österreichischen Bundesforste sowie die Tourismusdestination Wienerwald.

Das Begehen der Wanderwege wurde von vier ehrenamtlichen Personen durchgeführt. Deren Angaben stellten auch die Grundlage für die Angabe der Wegzeiten sowie für die Beschilderung der Wanderwege (Positionierung, Standorte) dar.

Die Produktion der Folder, die in den Gemeindeämtern aller vier Kleinregionsgemeinden aufliegen, sowie die Herstellung der vier Panoramatfeln wurden unter inhaltlicher Beteiligung der Gemeinden und der anderen Projekpartnern von einem Grafikbüro übernommen.

Projekterfolg/Empfehlungen:

Es gab keine eindeutig definierte Projektleitung. Dies war für den Projektfortschritt hinderlich und hat auch die projektinterne Kommunikation erschwert.

Als Vorteil und gleichzeitig als Nachteil ist die ehrenamtliche Tätigkeit, der für das Projekt wichtigsten Personen zu nennen: die WanderwegebegeherInnen. Einerseits können durch das Heranziehen ehrenamtlicher Personen Kosten gespart werden. Zudem ist es gesichert, dass die gemachten Angaben korrekt sind und diese Personen 100 % hinter dem Projekt stehen, da sie einen Erfolg sehen möchten. Andererseits ist die Durchschlagskraft („Verbindlichkeit“) der von den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen getroffenen Aussagen und Entscheidungen gegenüber den Gemeinden bzw. deren VertreterInnen in manchen Fällen gering.

Kosten und Finanzierung:

Gesamtkosten: EUR 37.984,-- inkl. MwSt.

Förderung:
EUR 15.826,66  Niederösterreichischer Landschaftsfonds
EUR   2.500,--   Tourismusdestination Wienerwald

Kontakt zur Kleinregion:

Kirchenplatz 82, 3040 Neulengbach

Tel. 0664/8158402

E-Mail: office(at)wir-region.at

Downloads:

Folder Wandern rund um den Troppberg
(c) ARGE Kleinregion Troppberg
Folder Wandern rund um den Troppberg (c) ARGE Kleinregion Troppberg
Cover Wanderfolder Troppberg
(c) ARGE Kleinregion Troppberg
Troppberg Ansicht
(c) Bernhard Posch
Amt der NÖ Landesregierung - Abteilung Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten | Service & Beratung / Impressum / Datenschutz