Kleinregion: Zukunftsraum Thayaland

RADL schlagen AUTOS

Projektbeginn: 07/2015 Projektende: 03/2016

Beteiligte Gemeinden:

Dietmanns, Dobersberg, Gastern, Groß-Siegharts, Karlstein an der Thaya, Kautzen, Ludweis-Aigen, Pfaffenschlag bei Waidhofen an der Thaya, Raabs an der Thaya, Thaya, Vitis, Waidhofen an der Thaya, Waidhofen an der Thaya-Land, Waldkirchen an der Thaya, Windigsteig

Inhalt/Projektbeschreibung:

In der Kleinregion Zukunftsraum Thayaland entsteht ein neuer Radweg. Kernstück sind die zwei aufgelassenen Bahntrassen zwischen Waidhofen/Thaya und Fratres (und grenzüberschreitend bis Slavonice) sowie Göpfritz und Raabs. Die Fertigstellung der Strecke soll bis 2015 erfolgen. Die für die Region sehr flache Radrunde bietet eine optimale Möglichkeit für die Bevölkerung, mehr als bisher mit dem Rad unterwegs zu sein. Ob zum Einkaufen, Freunde zu besuchen, zum Arbeitsplatz zu gelangen oder für Freizeitaktivitäten. Das Radfahren hat dadurch verstärktes Potenzial, Kurzstreckenfahrten mit dem Auto zu ersetzen und somit nachhaltig positive Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft. Insbesondere durch Einsparung von CO2 und durch die Förderung der allgemeinen Gesundheit der teilnehmenden Personen. 

In diesem Zusammenhang gilt es aber auch die Betriebe in der Kleinregion zu motivieren, ihre innerbetrieblichen Kurzstrecken (Dienstwege) zum Beispiel mit dem E-Bike zu bewältigen.

Aktivitäten/Methoden:

  • Aktivierung der Betriebe (mind. 80) durch ein Online-Tool: Das Online-Tool ist intern und gibt Aufschluss über Interesse und der derzeitigen IST-Situation in den Betrieben.
  • Erhebung und Auswertung von mind. 20 Betrieben. Vorort-Interviews mit der Geschäftsführung und mit MitarbeiterInnen.
  • Erarbeitung einer Kooperationsvereinbarung zur Ausarbeitung konkreter Kooperationsmaßnahmen und zur Sicherung der nachhaltigen Zusammen- und Weiterarbeit der Partnerbetriebe (3-4 Workshops).
  • Einreichung von investiven und sonstigen Umsetzungsmaßnahmen wie Ankauf von e-Bikes bei den zuständigen Förderstellen (z.B. klima:aktiv).
  • Innenmarketing - Aussendungen, Medienberichte, mind. 2 Radveranstaltungen

Projekterfolg/Empfehlungen:

Einbindung der Betriebe war sehr erfolgreich, Motivation zum Radfahren auch aufgrund der neuen Möglichkeiten im Freizeitbereich (Thayarunde) sehr hoch. Die Betriebe werden weiterhin vernetzt und informiert.

Kosten und Finanzierung:

Gesamtkosten: EUR 25.200,- inkl. MwSt.

Förderung:
EUR 12.600,- Abt. Raumordnung und Regionalpolitik (Fonds für Kleinregionen)

Kontakt zur Kleinregion:

3843 Dobersberg, Lagerhausstraße 4

Telefon: +43 02843 /26135

E-Mail: office(at)thayaland.at

www.thayaland.at

RADL schlagen AUTOS
@ Zukunftsraum Thayaland
Amt der NÖ Landesregierung - Abteilung Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten | Service & Beratung / Impressum / Datenschutz