Kleinregion: Waldviertler StadtLand

Gemeindeübergreifender Ankauf und Betrieb einer elektronischen Leistungserfassung

Projektbeginn: 03/2010 Projektende: 12/2010

Projektträger:

Gemeinden Gmünd, Großdietmanns, Weitra

Beteiligte Gemeinden:

Gmünd, Großdietmanns, Weitra

Inhalt/Projektbeschreibung:

Durch Gespräche auf Amtsleiterebene hat sich herausgestellt, dass in mehreren Gemeinden der Ankauf einer elektronischen Leistungserfassung überlegt wird. Nach gemeinsamer Marktsondierung und Abstimmung wurde dieses Leistungserfassungssystem gemeinsam angekauft und an einem Server betrieben. Die Erweiterbarkeit des Systems für andere Gemeinden der Region ist im Projekt bereits verankert und jederzeit möglich.

Durch den gemeinsamen Einkauf konnten die einmaligen Kosten für Ankauf, Software, Hardware und Schulungen deutlich reduziert werden. Ebenso ist durch die Verwendung gleicher Systeme der Erfahrungsaustausch auf kurzem Wege leicht möglich.

Aktivitäten/Methoden:

Ankauf eines gemeinsamen Servers, Einführung und Betrieb einer elektronischen Zeit- und Leistungserfassung.

Nach der Vorbereitungs- und Entwicklungsphase im Jahr 2010 wurde mit der Umsetzung der Maßnahmen im Jänner 2011 gestartet.

Projekterfolg/Empfehlungen:

Die gemeinsame Einführung von Zeit- und Leistungserfassung in Kooperation mehrerer angrenzender Gemeinden ist insofern einfacher, da die Mitarbeiter der Bauhöfe sehen, dass diese Erfassung nicht ein gemeindeeigener "Wunsch" ist sondern auf breiter Basis basiert.

Kosten und Finanzierung:

Gesamtkosten (einmalige Anschaffung): EUR 26.791,68

Kosten pro Monat:
EUR 463,72 Gmünd
EUR 106,12 Großdietmanns
EUR 240,22 Weitra

Kontakt zur Kleinregion:

Kirchenplatz 1, 3950 Dietmanns

Tel.: 02852/8262-14

Büro Tel.: +43 (02852) 8262

E-Mail: marktgemeinde@grossdietmanns.gv.at

 

www.grossdietmanns.gv.at

Stadtgemeinde Gmünd
www.gmuend.at

Amt der NÖ Landesregierung - Abteilung Raumordnung und Gesamtverkehrsangelegenheiten | Service & Beratung / Impressum / Datenschutz